Sachkundebescheinigung Hund

Nachweis der Sachkunde von Hundehalterinnen / Hundehaltern gem. § 11 Abs. 3 des Landeshundegesetz (LHundG) NRW

 

 

Die Haltung eines Hundes, der ausgewachsen eine Widerristhöhe von mindestens 40 cm oder ein Gewicht von mindestens 20 kg erreicht (großer Hund), ist der zuständigen Behörde von der Halterin oder vom Halter anzuzeigen.
 
Große Hunde dürfen nur gehalten werden, wenn die Halterin oder der Halter die
 
  • erforderliche Sachkunde und die
  • Zuverlässigkeit besitzt,
  • den Hund fälschungssicher mit einem Mikrochip gekennzeichnet und
  • für den Hund eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat
  • und dies gegenüber der zuständigen Behörde nachweist.
 
Den Nachweis der Sachkunde können Sie bei mir erlangen. Dazu müssen Sie einen vorgegebenen Multiple Choice Test bestehen und sich mit ihrem Hund bei mir vorstellen.
Den Chip kann ich auch gerne setzen, falls der Hund vom Züchter oder Vorbesitzer noch keinen hat. 

Kontakt:

 

+49 179 7012219

 

info@tierarztpraxis-hochheimer.de